Arbeitsgemeinschaft Württemberg e.V.

Mehr-ArGen-Treffen

16.10.2020

Mehr-ArGen-Treffen vom 16. bis 18. Oktober 2020 in Kassel-Espenau

Organisation

Nach den erfolgreichen Mehr-ArGen-Treffen in den Jahren 2013, 2016 und 2018 wird die diesjährige Organisation von der ArGe Germania-Marken e. V. übernommen. Es werden erneut ca. 80 bis 100 Mitglieder der teilnehmenden ArGen erwartet.

Teilnehmer

Insgesamt nehmen sieben Arbeitsgemeinschaften teil:

  • ArGe Brustschilde und Nachverwendete Altdeutschland-Stempel e.V.
  • ArGe-Danzig e.V.
  • ArGe Germania-Marken e.V.
  • ArGe Krone / Adler e.V.
  • ArGe Norddeutscher Postbezirk e. V. im BDPh e.V.
  • ArGe-Württemberg e.V. im BDPh e.V. 
  • Infla-Berlin, Verein der Deutschlandsammler e.V.

Veranstaltungsort

Als Unterkunft steht das bewährte Hotel aus den Vorjahren zur Verfügung.

Waldhotel Schäferberg
Wilhelmstaler Straße 14
34314 Kassel-Espenau
www.schaeferberg.de

Waldhotel Schäferberg

Programm

Durch die großzügig bemessenen Pausen zwischen den Vorträgen besteht genügend Zeit zum Tauschen und für das Gespräch mit anderen Teilnehmern.

Freitag, 16.10.2020

17.00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer durch Arne Karusseit, Vorsitzender der ArGe Germania-Marken e. V.

17.15 Uhr Vortrag Claudius Kroschel, ArGe Germania: Objektive Farbenbestimmung mittels Spektrometrie

18.30 Uhr Gemeinsame Teilnahme am Abendbüffet

Gemeinsamer Ausklang des Abends 

Samstag, 17.10.2020

9.30 Uhr Vortrag Marc Klinkhammer, ArGe Württemberg: Württembergische Stempel mit nicht durchgehender Datumsbrücke – echt verwendet in der Inflation

10.45 Uhr Vortrag Hansmichael Krug, ArGe Brustschilde: Postverbindungen nach USA zur Bustschildzeit

11.30 Uhr Mittagspause - Möglichkeit der Teilnahme an einem Mittags-Büffet

13.00 Uhr Vortrag Dr. Marczinke, ArGe-Danzig: – steht noch nicht fest –

14.30 Uhr Vortrag Bernd Romberg-Riemer, INFLA-Berlin: Der erweiterte Ortsverkehr in Deutschland ab 1922

15.30 Uhr Vortrag Manfred Schwarz, ArGe Krone & Adler: Serienübergreifende Mischfrankaturen 1875-1902

16.30 Uhr Schlusswort und Festlegung der Organisationsleitung für 2022 durch Arne Karusseit, Vorsitzender der ArGe Germania-Marken e. V.

18.30 Uhr Gemeinsame Teilnahme am Abendbüffet

Gemeinsamer Ausklang des Abends

Sonntag, 18.10.2020

Abreise

Händlerangebot

Im Foyer, direkt vor dem geräumigen Vortragssaal, runden die Händler Jürgen Berthold und Heiko Rohde die Veranstaltung mit einem umfangreichen philatelistischen Angebot ab.

Begleitprogramm

Für Begleitpersonen wird in bewährter Weise ein attraktives Tagesprogramm zusammengestellt.


Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für dieses philatelistische Wochenende entscheiden, diesen Termin in ihren Kalender eintragen und sich im Hotel anmelden würden. Wir freuen uns auf ihre Teilnahme!

Weitere Hinweise zur Buchungsmodalität entnehmen Sie bitte den Rundbriefen der teilnehmenden ArGen.